Junkers

Weitere Informationen
aus eigenen und aus befreundeten Portalen

Online Tarifrechner für Gas nutzen, um Geld zu sparen

Beim Blick auf die jährliche Gasrechnung kann man leicht das Gefühl bekommen, dass die Versorger in den letzten Jahren jede sich bietende Gelegenheit genutzt haben, um die Gaspreise für die Verbraucher deutlich anzuheben. Und tatsächlich, schaut man sich den Bundesschnitt der Gaspreisentwicklung an, gibt es in der Tat nur eine Richtung: Nach oben! Es hat ganz den Anschein, als wäre man als Verbraucher diesen Machenschaften der Gasversorger schutzlos ausgeliefert. Dies ist aber falsch, denn seit der Liberalisierung des Gasmarktes hat man als Kunde die freie Wahl, von welchem Anbieter man sein Gas beziehen möchte.

Experten haben errechnet, dass ein Wechsel des Gasanbieters in vielen Haushalten die Gasrechnung um bis zu 35% senken könnte. Viele Menschen haben bis heute aber noch nie gewechselt. Warum? Nun, diese Frage stellen sich die Experten auch, klar aber ist, dass viele Menschen glauben, ein Wechsel des Gasanbieters sei mit viel Aufwand und großen Schwierigkeiten verbunden. Auch dies ist aber definitiv ein Hirngespinst - kaum etwas ist so einfach wie der Wechsel des Gasanbieters.

Um seinen bestehenden Anbieter mit anderen Versorgern zu vergleichen, sollte man auf jeden Fall einen Online Tarifrechner für Gas verwenden. Alleine die Angabe der Postleitzahl des Wohnortes und der jährliche Verbrauch reichen dem Online Tarifrechner für Gas dann aus, sämtliche verfügbaren Anbieter hinsichtlich des Preises miteinander zu vergleichen. Schon nach wenigen Sekunden erhält der Kunde dann eine detaillierte Auswertung mit der genauen Aufstellung, wie hoch seine Ersparnis bei einem Wechsel zu einem der genannten Anbieter ausfallen würde. Sehr schnell sind hier Ersparnisse von mehreren hundert Euro im Jahr möglich!

Auch der eigentliche Wechsel gestaltet sich mehr als einfach. Nachdem man sich für einen Anbieter entschieden hat, braucht man diesem lediglich noch den Auftrag für den Wechsel zu erteilen. Die Kündigung des alten Versorgers und die gesamte Umstellung auf den neuen Versorger erfolgt dann vollautomatisch - der Kunde braucht ist um nicht zu kümmern. Lediglich die Gedanken über die Verwendung der Ersparnis muss sich jeder Kunde alleine machen.

Angebote unserer Partner

Wer kein Ausbauhaus möchte, dem gefällt evtl. ein schönes Fertighaus. Rund 2.000 Fertighäuser werden bei www.fertighaus.de vorgestellt. Suchen Sie ein Fertighaus nach einer bestimmten m²-Größe, dann sind Sie richtig bei www.fertighaus-datenbank.de.

Wer nicht selbst mitbauen will, der leistet sich evtl. ein Luxus-Fertighaus. Traum­häuser finden Sie unter www.luxus-fertighaus.de.

Wer ein Haus baut, der möchte sich gleichzeitig auch ein Traumbad einbauen lassen. Alles über außergewöhnlich schöne Bäder sagt Ihnen www.traumbad.de mit einer Bädergalerie von rund 300 Traumbädern.

Westfalia badewanne24
Vorwerk Teppich Bürkle Keller Teckentrup badewanne24 PCT Chemie Gutta mallbeton Heuschkel