Bosch

Weitere Informationen
aus eigenen und aus befreundeten Portalen

Die regelmäßige Wartung der Heizungsanlage – unerlässlich für Hausbesitzer

Der nächste Winter hat sich bereits längst angekündigt. Daher ist es spätestens jetzt an der Zeit, die Heizungsanlage warten zu lassen. Die Heizung ist das Herzstück einer jeden Heizanlage. Doch nicht minder wichtig sind die einzelnen Heizkörper, welche die Wärme in die verschiedenen Räumlichkeiten weiterleiten. Ob es sich hierbei um Ventilheizkörper, Flachheizkörper, Kompaktheizkörper oder Austauschheizkörper handelt, spielt nur eine untergeordnete Rolle – auf jeden Heizkörper sollten Fachleute regelmäßig einen Blick werfen.

Nach der Wartung arbeitet die Heizung effizienter

Der Vorteil von einem gut gewarteten Heizkörper (unidomo.eu) besteht darin, dass dieser effizienter funktioniert und die Heizkosten demzufolge drastisch gesenkt werden können. Zusätzlich steigert sich die Lebensdauer der Heizung, wenn diese regelmäßig von einem Fachmann unter die Lupe genommen wird. Ob die Heizanlage daher wirklich – wie im Regelfall notwendig – nach 20 Jahren ausgetauscht werden muss oder ob ein anderer Zeitpunkt als sinnvoller erscheint, können die Experten genau feststellen. In diesem Zusammenhang ist es für Hauseigentümer außerdem wichtig zu wissen, dass die durch eine Neuanschaffung entstehende Energieersparnis die Anschaffungskosten für ein neues Heizsystem schnell wieder aufwiegt.

Die Wartung – weit mehr als eine Abgasmessung

Nehmen die Fachleute eine Wartung des Heizsystems vor, stellen diese die Vorlauftemperatur richtig ein und füllen das nötige Wasser nach. Außerdem ersetzen die Dienstleister Verschleißteile wie Dichtungen und säubern sowohl den Heizkessel als auch den Brenner. Zusätzlich überprüfen die Heizungsanlagen-Experten die Abgaswerte. Wünschen die Kunden zudem einen hydraulischen Abgleich, werden neben dem Heizkessel ebenfalls die Ventile, Heizkörper sowie die Rohrleitungen inspiziert. Zu guter Letzt werden bei einer umfangreichen Wartung sämtliche Heizungsteile optimal aufeinander eingestellt. Der beste Zeitpunkt zur Wartung der Heizungsanlage ist übrigens der Frühling. Aber spätestens dann, wenn die neue Winterperiode vor der Tür steht, ist die Kontaktaufnahme zum Heizungs-Fachmann unumgänglich. Damit die Häuslebauer außerdem nicht um die Höhe der Kosten für die Wartung bangen müssen, kann diese Rechnung sogar von der Steuer abgesetzt werden.

Angebote unserer Partner

Wer kein Ausbauhaus möchte, dem gefällt evtl. ein schönes Fertighaus. Rund 2.000 Fertighäuser werden bei www.fertighaus.de vorgestellt. Suchen Sie ein Fertighaus nach einer bestimmten m²-Größe, dann sind Sie richtig bei www.fertighaus-datenbank.de.

Wer nicht selbst mitbauen will, der leistet sich evtl. ein Luxus-Fertighaus. Traum­häuser finden Sie unter www.luxus-fertighaus.de.

Wer ein Haus baut, der möchte sich gleichzeitig auch ein Traumbad einbauen lassen. Alles über außergewöhnlich schöne Bäder sagt Ihnen www.traumbad.de mit einer Bädergalerie von rund 300 Traumbädern.

Westfalia badewanne24
Gutta badewanne24 Treppenmeister Bürkle Keller Heuschkel Vorwerk Teppich VELUX das-baulexikon.de